Neuen Tritt fassen – in ungewöhnlichen Zeiten

In Zeiten von weltweiten Verunsicherungen kann man schon mal aus dem Tritt kommen…

Ich lade Sie ein zu einer gemeinsamen Wanderung, um mit Kopf, Herz und Fuß, Schritt für Schritt wieder festen Tritt zu fassen.

Beim gemeinsamen Gehen erleben Sie die Ressourcen Ihres Körpers und dabei können Sie Ihren ganz eigenen Rhythmus erspüren. Das wirkt beruhigend und stimulierend auf Ihr Nervensystem und gleichzeitig werden Sie  Kraft, Stabilität und neue Orientierung schöpfen.

     Unsere Themen sind u.a.:

  • Sie erfahren wie Sie beim Wandern Ihr Nerven- u. Immunsystem positiv unterstützen
  • Wie Stress unser Immunsystem beeinflusst
  • Was in diesen Zeiten Resilienz bedeutet und wie Sie Einfluss darauf nehmen
  • Wie Sie Gefühle von Zuversicht und Selbstwirksamkeit positiv beeinfussen

Für die Bearbeitung der Themen nutze ich wissenschaftliche Erkenntnisse aus,der Psychoneuroimmunologie, der Salutogenese, des Embodiment, etc.

Wir überwinden bei unserer Wanderung einen Höhenunterschied von ca. 600Hm und werden uns dafür ca. 5 Std. Zeit nehmen. Dieser Rahmen erlaubt uns großzügige Pausen, damit wir uns individuell und ausführlich mit den verschieden Themen befassen können.

 Was bringt dir dieser Tag noch:

  • Führung mit Coaching-Elementen
  • Individuelle Angebote zur Selbstreflexion mit Anleitungen zur mentalen u. körperlichen Achtsamkeit
  • Möglichkeit einer HRV-Analyse mittels Biofeedbackgerät (HRV-Herzratenvariabilität gilt als ein zuverlässiger Stressmarker)

Teilnehmer:   3-4 Personen

                         somit können wir jederzeit und entspannt den zur Zeit empfohlenen Mindestabstand einhalten

Termine werden bei Anfrage koordiniert

Preis:   p./P. 250,- €     

Das könnte Sie auch interessieren  ››

© Copyright - Franz Vatter Berge & Erlebnisse | Werbezentrum Stiebler & Marketing 2 - Webdesign Agentur